Die Aufnahmen stammen mehrheitlich vom Morteratschgletscher.

Der Vadret da Morteratsch war bis vor Kurzem zusammen mit dem Persgletscher mit einem Volumen von ca 1,2 Kubikkilometern der volumenstärkste Gletscher der Ostalpen. Seit Beginn der Messungen 1878 hat der Gletscher 2,2km an Länge eingebüsst und ist heute noch ca 6.4km lang.

Bis 2015 vereinigte sich der Persgletscher zwischen der Isla Persa und dem Fuss des Munt Pers mit dem Morteratschgletscher. Bedingt durch die Klimaerwärmung erreicht die Zunge des Persgletscher seit 2015 den Morteratsch nicht mehr.

 

Weitere Aufnahmen vom Morteratschgletscher:

Morteratsch 003
Morteratsch
Chamanna Boval 008
Chamanna Boval

 

 

-> lichtzeichnen HOME