Der 3261.9 m hohe Piz Languard kann von geübten Bergwanderern von der Talstation Bernina Diavolezza via die Fuorcla Pischa, von Pontresina aus via Alp Languard oder von Punt Muragl aus via Muottas Muragl und Segantinihütte bestiegen werden.

Etwas unterhalb des Gipfels steht die Georgy’s Hütte auf 3200m.ü.M. Sie ist nach dem Maler und Zeichner Wilhelm Georgy aus Leipzig (1819 – 1887) benannt, welcher von 1854 – 1858 für Landschafts- und Naturstudien im Engadin weilte. Weitere Informationen dazu findest du auf der Website der Georgy’s Hütte.

 

Fotografien zur Wanderung über die Fuorcla Pischa findest du im Wandertipp

Fuorcla Pischa 008
Fuorcla Pischa,

Fotografien zum in den Bildern 004 und 007 sichtbaren Morteratschgletscher im Wandertipp

Morteratsch 001
Morteratsch

und im

Gletscher 007
Gletscherblick.

 

-> lichtzeichnen HOME